Nachdem ich ja Ende letzten Jahres nach Essen gezogen war, wollte ich nun meine Zeit nutzen, um die Stadt und vor allem die grüneren Gegenden etwas besser kennen zu lernen.

DSC_0054

Dazu war ich letztens ja bereits in einen nähergelegenen Wald gefahren und auch zum Schellenberger Wald.

Jetzt hatte ich mich auf Google Maps noch einmal umgesehen und dabei festgestellt, dass ich vom Schellenberger Wald nur den Rand kennen gelernt habe und dass der Wald noch viel tiefer reicht. Außerdem gibt es in der Nähe noch einen Aussichtspunkt auf den Baldeneysee. Das wollte ich mir dann gerne ansehen. Auf der anderen Seite des Waldes gibt es dann noch die sogenannte Vogelinsel auf der Ruhr, über die ich dann noch einen weiteren Beitrag veröffentlichen werde, ich komme ja gar nicht hinterher.

Nun also zum Wald!

DSC_0041

Ich fuhr nach der Arbeit hin, also hatte die Dämmerung schon beinahe eingesetzt. Mein Plan war es pünktlich zum Sonnenuntergang an dem Aussichtspunkt über den Baldeneysee zu sein, damit ich die Aussicht zu dieser besonderen Stunde genießen konnte.

Zeitlich habe ich das auch ganz gut geschafft, nur leider zogen genau zum Sonnenuntergang Wolken auf, sodass sich zwar eine wunderschöne Abendstimmung ergab, ich jedoch keinen Sonnenuntergang sehen konnte.

DSC_0093

DSC_0135

Die Aussicht war einfach fantastisch. An diesen Ort werde ich definitiv noch öfter zurückkehren und hoffentlich noch viele andere Sonnenuntergänge beobachten!

Auch der Wald in der Gegend war einfach wundervoll, man konnte durch die blätterlosen Bäume immer leicht das Wasser schimmern sehen, aber hat sich dennoch tief in der Natur gefühlt.

DSC_0123

An den Bäumen waren teilweise Zeichen für den „Baldeneysteig“, den ich gerne einmal wandern würde. Bestimmt ergibt sich bald im Frühling mal eine Gelegenheit!

DSC_0126

Nachdem ich diese Fotos geschossen hatte musste ich mich etwas beeilen noch nach Hause zu kommen, bevor es vollkommen dunkel wurde. Ich habe es aber noch geschafft mein Auto zu erreichen und den Wald einmal zu durchqueren bevor es komplett dunkel wurde.

Über die Vogelinsel, welche ich gestern erkundet habe, werde ich entweder heute Abend oder morgen noch mehr schreiben, denn jetzt gehe ich erstmal mit meinem Freund ins Kino. Etwas, das wir schon viel zu lange nicht mehr gemacht haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s