Heute war mein erster Morgen im hohen Norden. Schon bei der Ankunft gestern lag der Schnee knietief. Über Nacht kam jedoch noch mehr Schnee dazu und heute schneit es kontinuierlich weiter.

Schon früh konnte man ein erstes Dämmerlicht erahnen, aber richtig hell wurde es nur langsam. Durch die dicken schneebringenden Wolken wirkt es noch umso dunkler, und nur der Schnee hellt die Umgebung noch auf.

Den Wald in der Nähe habe ich auch schon erkunden können und habe mich so sehr über die malerische Natur gefreut! Es ist hier wie im Märchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s